Marsa Nakari Village – Delfine und mehr….

NatĂŒrlicher Charme und intime Umgebung neben dem Dolphin House Reef
Reisezeitraum
GanzjÀhrig
Merkmale
Boottauchen, Landtauchen
Preis ab
8 Tage ab €716,- p.p

Tauchurlaub Marsa Nakari Village

Marsa Nakari ist eines der bestgehĂŒteten Geheimnisse von Marsa Alam. Es ist ein charmantes Dorf in ruhiger Lage, 18 km sĂŒdlich der Stadt Marsa Alam. Es hat einen rustikalen Charme und vermittelt ein echtes natĂŒrliches GefĂŒhl im Einklang mit seiner Umgebung, so dass die GĂ€ste die natĂŒrliche Schönheit des Roten Meeres abseits des Massentourismus genießen können. Marsa Nakari ist ein idealer Ausgangspunkt fĂŒr die Erkundung der Highlights von Marsa Alam, darunter der Strand El Nayzak, die Qulaan-Lagune, Sharm el Luli und Ras Hankorab.

Eines der Tauch-Highlights ist das geschĂŒtzte Shaab Samadai (Dolphin House), wo Schnorchler und Taucher die Chance haben, Spinnerdelfine in freier Wildbahn anzutreffen, aber in einer Umgebung, die zum Schutz der Delfinpopulation reguliert und ĂŒberwacht wird. Das Korallenriffsystem dieses Riffs und die dort lebenden Delfine sind eine der beliebtesten Attraktionen des sĂŒdlichen Roten Meeres. Marsa Nakari Village bietet exklusiven Zugang zu diesem wunderschönen Ort mit dem Schnellboot in nur 20 Minuten.

Der nahe gelegene Nationalpark Wadi el Gemal ist eine der grĂ¶ĂŸten Attraktionen der Region mit einer FlĂ€che von mehr als 7450 Quadratkilometern zu Wasser und zu Land. Das Meeresgebiet umfasst einen KĂŒstenstreifen mit ausgedehnten Mangroven und Seegraswiesen sowie eine Reihe von Inseln (das Hamata-Archipel und die Insel Wadi El Gemal), die BrutstĂ€tten fĂŒr Vögel und Schildkröten sind. Auf dem Festland erstreckt sich eine ausgedehnte felsige WĂŒsten- und Gebirgslandschaft mit mehreren archĂ€ologischen StĂ€tten, darunter ptolemĂ€ische und römische Ruinen sowie BergbaustĂ€tten aus dem alten Ägypten. Wildtiere wie Vögel, Kamele, Gazellen, FĂŒchse und Steinböcke durchstreifen das Gebiet.

Beste Reisezeit: Tauchen im Roten Meer ist das ganze Jahr ĂŒber möglich. In der Regel ist das Meer zwischen September und Mai etwas ruhiger und die Sicht ist dann am besten. In den Sommermonaten ist die Wassertemperatur sehr angenehm.

Marsa Nakari selbst ist ein historischer Ort, der bis in die römische Zeit zurĂŒckreicht; den alten Menschen war er als Hafen von Nechesia bekannt, von dem die Bucht ihren Namen hat. Die Überreste der Ruine befinden sich noch heute auf einem HĂŒgel an der SĂŒdseite der Bucht.

Video abspielen

Durchschnittliche Temperaturen

Tipps zum Neoprenanzug fĂŒr das Rote Meer

In den Sommermonaten reichen 3 mm aus, aber im Winter sind 7 mm sinnvoller. Dazwischen reicht ein 5 mm aus.

Was werden Sie auf dieser Reise erleben?

Reiseroute hier ansehen

Tag 1

Heute beginnt Ihr Tauchurlaub in Ägypten. Fliegen Sie von Amsterdam, BrĂŒssel, DĂŒsseldorf oder einem anderen europĂ€ischen Flughafen nach Marsa Alam. Der Flug nach Marsa Alam dauert etwa 5,5 Stunden.

Nachdem Sie die Passkontrolle passiert, Ihr Visum beantragt und Ihr GepĂ€ck vom Band genommen haben, gelangen Sie in die Ankunftshalle. Hier werden Sie bereits von einem Mitarbeiter des Marsa Nakari Village erwartet. In etwa 45 Minuten fahren Sie entlang der KĂŒste des Roten Meeres in Richtung SĂŒden zum Tauchzentrum.

Nach Ihrer Ankunft checken Sie ein und richten sich in Ihrem Zimmer ein.

Tag 2 bis 6 - Tauchen im sĂŒdlichen Roten Meer

In den nĂ€chsten fĂŒnf Tagen werden Sie jeden Tag tauchen können. Wie oft? Das bleibt Ihnen ĂŒberlassen, denn Sie haben 5 Tage unbegrenztes Tauchen am Hausriff. Das Hausriff ist vom Strand aus ĂŒber einen breiten, bequemen Zugang erreichbar. Das Korallenriff beginnt direkt an der KĂŒstenlinie und erstreckt sich sowohl nach Norden als auch nach SĂŒden. Das nördliche Riff ist wegen seiner Hartkorallen, Fische und Anemonen beliebt; am sĂŒdlichen Riff erkunden Taucher gerne die Pinnacles und DurchgĂ€nge. Die Unterwasserwelt von Marsa Nakari ist Ă€ußerst vielfĂ€ltig und Makro-Fans erfreuen sich an Nacktschnecken, Garnelen, Samtfischen und Geisterpfeifenfischen. Schildkröten und Delfine sind keine Seltenheit und ein Schwarm indischer Makrelen patrouilliert stĂ€ndig in der Bucht. Marsa Nakari ist das erste PADI IDC-Resort in der Region und verfĂŒgt ĂŒber einen eigenen PADI-Kursleiter vor Ort, der das ganze Jahr ĂŒber Freizeit- und Profikurse anbietet.

Die QualitĂ€t der Korallenriffe, die von Marsa Nakari aus mit dem Boot oder Auto erreichbar sind, ĂŒberrascht Taucher und Schnorchler oft. Trotz der NĂ€he zur KĂŒste ist die QualitĂ€t und Vielfalt des Fisch- und Korallenlebens atemberaubend, und die Vielfalt der Landschaften bietet fĂŒr jeden etwas, von Felsnadeln, DurchgĂ€ngen und Canyons bis hin zu SteilwĂ€nden, Hart- und WeichkorallengĂ€rten und Seegraswiesen. Es ist auch möglich, zum Wrack der Hamada bei Abu Ghusoun zu tauchen.

Gegen eine GebĂŒhr können Sie dieses Paket (vor Ort) um BootstauchgĂ€nge erweitern. In Marsa Nakari arbeiten sie mit Bootszonen. Zone A kostet 15 € extra pro Tauchgang. Zone C umfasst Elphinestone und dieser Tauchgang kostet 30 € extra pro Tauchgang.

Tag 7 - AusflĂŒge oder Entspannung

Sie werden heute nicht tauchen, aber das bedeutet nicht, dass der Urlaub vorbei ist. Im Gegenteil: Heute können Sie Ägypten ĂŒber Wasser erkunden. Es gibt verschiedene Ausflugsmöglichkeiten wie WĂŒstensafaris. Erkunden Sie auf einem Kamel oder mit dem GelĂ€ndewagen die Berg- und Wadi-Landschaft, die als Kulisse fĂŒr das Rote Meer dient. Treffen Sie die in der Region lebenden Ababda-Beduinen und erfahren Sie mehr ĂŒber sie. Das Gebiet hat eine einzigartige Geschichte, die noch immer zu sehen ist, von Gold- und Smaragdminen aus der ptolemĂ€ischen und römischen Zeit bis zu Felszeichnungen, die prĂ€historische und pharaonische Geschichten erzĂ€hlen.

Sie können auch einen Tagesausflug nach Luxor buchen. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, etwas von der historischen Kultur Ägyptens zu sehen. Nach der Abfahrt um halb vier Uhr morgens und der rechtzeitigen RĂŒckkehr zum Abendessen haben Sie die Möglichkeit, die folgenden Highlights zu besuchen: Tal der Könige am Westufer, Hatschepsut-Tempel, Memnon-Kolosse, 15-minĂŒtige Fahrt auf dem Nil, Besuch des Ostufers und des Karnak-Tempels

Tag 8 - Heimreise oder VerlÀngerung

Der erholsame Tauchurlaub ist bereits vorbei. Heute werden Sie zum Flughafen Marsa Alam zurĂŒckgebracht, um nach Hause zu fliegen.

Es ist auch möglich, Ihren Tauchurlaub zu verlĂ€ngern, zum Beispiel mit einer Tauchsafari von Marsa Alam aus in Richtung des sĂŒdlichen St. Johns oder das Haifischparadies NDE. Es ist auch möglich, eine wunderschöne Kulturreise durch Ägypten zu unternehmen. Besuchen Sie zum Beispiel die Pyramiden von Luxor oder fahren Sie mit einer traditionellen Feluke (Segelschiff) den Nil hinunter.

Video abspielen

Die Unterkunft

Unterkunft und Umgebung

Marsa Nakari Dorf

Es gibt eine Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten, von traditionellen Zelten am Strand, in denen Sie das Rote Meer erleben können, wie es frĂŒher einmal war, bis hin zu klimatisierten Deluxe-Chalets mit eigenem Bad und Blick auf die unglaubliche WĂŒstenlandschaft und das Hausriff. Die Mahlzeiten werden im Buffet-Restaurant mit Blick auf das Dorfzentrum serviert, das fĂŒr alle GeschmĂ€cker und Anforderungen etwas zu bieten hat.

Neben dem Restaurant, der Tauchbasis und den UnterkĂŒnften verfĂŒgt das Marsa Nakari Anwesen auch ĂŒber eine Cafeteria und ein Massagezelt.

Das Cafeteria-Team bietet von 06:00 bis 24:00 Uhr Softdrinks, Wasser und HeißgetrĂ€nke (Nescafe/Tee) an. In der Cafeteria gibt es außerdem (gegen GebĂŒhr) andere GetrĂ€nke, Snacks und Artikel wie KaffeespezialitĂ€ten (Latte, Cappuccino, Espresso usw.), DiĂ€tgetrĂ€nke, Bier, Schokolade, Chips, Eis, Souvenirs usw.

Reisekosten

Was ist enthalten?

Dieses Reisepaket kostet 716 € pro Person bei Unterbringung von zwei Personen in einem Royal Tent. Die Reise kann nach Belieben verlĂ€ngert werden. In diesem Reisepaket ist eine Reihe von Dingen standardmĂ€ĂŸig enthalten.

Die Preise unterliegen PreisĂ€nderungen, Erhöhungen oder verĂ€nderten Wechselkursen. Die FlĂŒge basieren immer auf der gĂŒnstigsten Buchungsklasse.

Möchten Sie mehr ĂŒber die Möglichkeiten erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

In dieser Reise inbegriffen, ab 716 € p.P.
Ausgenommen
Optional

Diese Reise per E-Mail versenden

Möchten Sie Details dieser Reise speichern oder mit jemandem teilen? Das können Sie tun, indem Sie die Reise per E-Mail versenden.

An wen können wir die E-Mail senden?

HĂ€ufig gestellte Fragen zu diesem Tauchurlaub

Tauchen allgemein

Hier kann man sowohl vom Boot als auch vom Ufer aus tauchen. Bei dieser Reise wird ein unbegrenztes Hausriff-Tauchpaket angeboten.

Es gibt insgesamt 3 Bootstauchzonen, wobei Zone A ganz in der NÀhe liegt und Zone C, zu der auch Elphinstone gehört, etwa 40 Minuten mit dem Boot entfernt ist.

Da Sie ein Paket fĂŒr unbegrenztes Tauchen gebucht haben, können Sie so viel tauchen, wie innerhalb Ihrer Grenzen erlaubt ist.

Ja, auf jeden Fall!

Marsa Nakari verfĂŒgt ĂŒber ein eigenes PADI-Tauchzentrum, das eine breite Palette von PADI-Tauchkursen anbietet, vom Discover Scuba Diving bis zum PADI Rescue Diver. Wenn Sie einen bestimmten Spezialkurs belegen möchten, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen, um die Möglichkeiten zu besprechen.

TaucherausrĂŒstung

15-Liter-Flaschen sind in den Dörfern Shagra und Nakari (je nach VerfĂŒgbarkeit) gegen einen Aufpreis von 3 € pro Tauchgang erhĂ€ltlich.

Der Aufpreis betrĂ€gt 2 € pro TankfĂŒllung.

Eine komplette AusrĂŒstung pro Tag mit Computer kostet 35 € pro Person und fĂŒr 5 Tage 165 €. Bitte geben Sie vor der Abreise an, was Sie mieten möchten, damit wir uns mit der Tauchschule abstimmen können.

Andere AktivitĂ€ten und AusflĂŒge

Das Hausriff von Marsa Nakari ist vom Strand aus leicht zu erreichen und bietet Schnorchlern sowohl ein Nord- als auch ein SĂŒdriff, das sie erkunden können. Das Schnorcheln am Hausriff ist fĂŒr GĂ€ste des Marsa Nakari Village kostenlos. Das Hausriff bietet ein vielfĂ€ltiges Unterwasserleben und ist besonders bei Makro-Liebhabern beliebt, da man selbst im flachen Wasser eine Vielzahl von Makro-Tieren wie Samtfische, Geisterpfeifenfische und vieles mehr finden kann. Schildkröten sind in der Bucht recht hĂ€ufig anzutreffen, ebenso wie Rochen, Napoleonlippfische, indische Makrelen, Riffkalmare und manchmal Delfine und Riffhaie.

Die Topographie des sĂŒdlichen Teils des Hausriffs ist besonders interessant zu erkunden, mit Zinnen und Korallenblöcken, die mit Meereslebewesen bedeckt sind. Auf der Nordseite gibt es auch einen großen Fleck mit Anemonen. FĂŒr diejenigen, die das Ă€ußere Riff erkunden möchten, stehen von frĂŒhmorgens bis zum Sonnenuntergang Zodiacs zur VerfĂŒgung.

Es werden verschiedene AusflĂŒge angeboten, darunter auch WĂŒstenexkursionen. Erkunden Sie die Gebirgs- und Wadislandschaften, die den Hintergrund fĂŒr das Rote Meer bilden, auf dem Kamel oder im GelĂ€ndewagen. Treffen Sie die in der Region lebenden Ababda-Beduinen und erfahren Sie mehr ĂŒber sie. Das Gebiet hat eine einzigartige Geschichte, die noch immer zu sehen ist, von Gold- und Smaragdminen aus der ptolemĂ€ischen und römischen Zeit bis zu Felszeichnungen, die prĂ€historische und pharaonische Geschichten erzĂ€hlen.

Unterkunft

Nein, nur die Deluxe-Chalets sind mit einer Klimaanlage ausgestattet.

Es gibt einen Internetzugang ĂŒber Wi-Fi. Fragen Sie an der Rezeption nach weiteren Informationen und Preisen. Beachten Sie auch, dass der Internetzugang aufgrund der Abgeschiedenheit des Ortes nicht immer so schnell und effizient ist wie in anderen Teilen der Welt!

Verwandte TauchausflĂŒge

Wir sind EWDR

Afbeelding van Rianne, mede-eigenaar van EWDR